9 Wege zu einem ausgeglichenen Dasein – Ein Kurs in Selbst- und Fremdwahrnehmung mit Angeboten aus der Konzentrativen Bewegungstherapie (KBT) und der Sensory Awareness.

Ab April bieten Annette Maass-Fust und Iris Egger am Tao-Institut einen neuen Kurs zur Begegnung mit sich selbst und den Grundhaltungen einer taoistischen Philosophie an. Die KBT (Konzentrative Bewegungstherapie) hat ihren Ursprung in der ganzheitlichen „Gymnastik“ Elsa Gindlers. Eine ihrer Schülerinnen, Charlotte Selvers, führte ihre Arbeit in den USA unter dem Namen Sensory Awareness in ähnlicher Weise fort. Beiden geht es nicht um Leistung oder körperliche Ertüchtigung, sondern um bewusste, ganzheitliche Körperwahrnehmung. Diese schließt sowohl geistige und seelische Prozesse mit ein, die in uns in jedem Moment bewusst oder unbewusst ablaufen, als auch Sinneseindrücke, die wir aus unserer Umgebung aufnehmen.

Durch die Verlangsamung alltäglicher Prozesse wie Laufen, Stehen, Gehen, Liegen oder Sitzen, durch bewusstes Wahrnehmen unseres Körpers und seiner Reaktionen auf innere und äußere Bewegungen als auch auf Gegenstände wie Seile, Bälle, Stäbe, Sandsäckchen, Steine, etc. setzen wir uns mit unseren eigenen Routinen und Automatismen auseinander, und werden „erfahrbereit“ für neue Bewegungsformen.

In der Verbindung mit Grundhaltungen der taoistischen Philosophie wie Sanftheit im Umgang mit sich selbst und anderen, Bewahrung der Lebensenergie, Konzentration auf das Wesentliche, Auseinandersetzung mit dem Wechselspiel der Kräfte (Yin und Yang) und nicht zuletzt durch die Einübung einer heiteren Gelassenheit vertiefen wir unsere Selbstkenntnis und erlernen die eine oder andere neue Verhaltensweise.

Weitere Informationen im Flyer - 9 Wege zu einem ausgeglichenen Dasein (PDF)

 

Termine:

  • Eine Schnupperstunde findet am Sonntag, den 8. April von 10 Uhr bis 12.30 Uhr statt.
    Kosten: 25,00 EUR

Ein fortlaufender Kurs in 3 x 3 Teilen immer Donnerstags 10.00– 12.00 Uhr

  • Teil I: 19.04. / 26.04. / 03.05.2018
  • Teil II: 10.05. / 17.05. / 07.06.2018
  • Teil III: 14.06. / 28.06. / 05.07.2018
    Kosten für 3 Vormittage: 75,00 EUR

Die Teile bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln besucht werden.


Infos und Anmeldung bei:

Annette Maass-Fust: 07584/923618
Iris Egger: 07544/934604