Die Meditation des stillen Sitzens existiert, seit der historische Buddha Shakiamuni vor fast 2500 Jahren in Indien die Erlweckung erlangte. Sie kam von Indien im 6. Jhd. durch den Mönch Bodhidharma nach China, wo sie sich als Ch’an Meditation entwickelte und schließlich im 13. Jhd. Als Soto-Zen- Richtung durch Meister Dogen nach Japan gebracht wurde.

Im 20. Jhd. erneuerte Meister Kodo Sawaki das Soto-Zen in Japan, bis es schließlich von seinem Schüler, Meister Deshimaru in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts nach Europa gebracht wurde.

Bitte lockere, an Bauch und Beinen nicht einengende Kleidung mitbringen, (z.B. Trainingskleidung)

Weitere Infos im Flyer

 

Termine:

Ab März immer Montags um 20.00 bis 21.30 Uhr


Infos und Anmeldung bei:

Manfred Sengen Best
Tel.: 01522-6445922
Mail: