yang-stil-tao-institut-ravensburgYang Luchan, der Begründer des Yang Stils lernte im 19. Jahrhundert als erster außenstehender bei der Familie Chen und entwickelte später sein gelerntes weiter.
Er hatte später den Beinamen „der Unbezwingbare“ und die Kämpfe sollen meist nach der Ersten Berührung beendet gewesen sein, da die Gegner weggeschleudert wurden und unverletzt blieben. Mit dem Langstock soll er sehr so geschickt gewesen sein, so dass sich manch Gegner auf einem Dach wieder fand. Auch seine Söhne Yang Ban Hou und Yang Chien Hou entwickelten außerordentliche Fähigkeiten und durften am Kaiserlichen Hof unterrichten.

Yang Cheng Fu, ein Sohn von Yang Chien Hou hatte ebenfalls, wie sein Großvater ein hervorragendes Können und er war es auch der den Yang Stil veränderte um ihn einer breiten Maße zugänglich zu machen. Ihm ist zu verdanken dass der Yang Stil der am meist verbreitete Stil Weltweit ist.

Diese Seite verwendet Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste helfen. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.